14.08.2011

Glocken wie zwei Herzen schlagen

Wer einen Blick in meinen vorletzten Post wirft, sieht auf dem letzten Bild ein Gedicht aus Clueso's Buch.
Es ist so wunderbar. ER ist so wunderbar! Ich habe diese bestimmte Seite nicht umsonst aus dem Buch fotografiert. Ich fand dieses Gedicht einfach so wunderschön...ich glaube, es sind sogar die schönsten Zeilen in diesem Buch, für mich.Wer das Buch nicht hat, dem kann ich sagen, 
dass er das Gedicht  für seine Freundin geschrieben hat und sie mit einem süßen Satz, ein paar Seiten davor, dort hingeleitet hat.
"Also könnte ich die letzten Zeilen lutzen, um ihr, falls sie dieses Buch hier liest, etwas zu sagen: Hallo süße, ich habe dir ein Gedicht geschrieben. 
Es steht auf Seite 39." Und weil man das Gedicht auf meinem gemachten Foto nicht lesen kann, hier klartext:

"Draußen schlägt der Kirchturm
zum wiederholten Male
es ist fast der gleiche Ton
nur eine andere Farbe
und ich stell mir vor
wie im Gehäuse drin
zwei Glocken wie zwei Herzen schlagen
und Ton für Ton die Zeit verrinnt
nächtelang sowie zwei Tage
schwere Eisen gegenüber
hängen dort vor Ort getrennt
doch ein Gedanke mehr ist Grund
dass mich dieser gar nicht kränkt
denn ich weiß
obwohl hier unten gerade
vielleicht nur eine Glocke klingt
oben die zweite (stumme) nicht geschlagene
immer mit der andere swingt"

- CLUESO "VON UND ÜBER"
Kuss & Schluss.

1 Kommentar:

Für Kritik, Lob und was sonst so ansteht, bin ich sehr offen und danke euch. Aber bei Fragen nutzt doch bitte ask.fm in meiner Sidebar. (: